Holz welch sinnliche Erfahrung

Reading Time: 1 minute

Olivenbaum

Zur Zeit verlängern wir uns den Sommer in Südfrankreich in der schönen Region Languedoc Russillon i einem Ferienhaus. Eine Landschaft geprägt von Stein, Fels, Trockenheit, einem grossartigem Weinbaugebiet, Olivenbäumen, wildwachsenden Mandelbäumen und nicht zu vergessen das Mittelmeer.

Natürlich sehe ich als Drechsler immer wieder interessante Hölzer die ich gerne nach Hause nehmen würde. Gestern waren meine Frau und ich wieder mal mit dem Auto unterwegs und sahen abgesägte Äste eines Olivenbaumes welche ich dann auch einladen durfte.

Heute habe ich dann die Äste mit der Handsäge zurechtgeschnitten. Welch sinnliche Erfahrung. Olivenholz, hart, schwer und wunderbar nach Oliven duftend. An den Schnittkannten zeichnen sich wunderbar die Jahrringe in schönem Kontrast.

Was ich aus dem Holz drechseln werde? Alles habe ich noch nicht verplant. Aber ein paar Stücke sind schon mal für Exklusive Kugelschreiber, Füllfederhalter und eventuell noch eine Handvoll Cigarcase reserviert. Auf die Verarbeitung des Olivholzes freue ich mich auf jeden Fall jetzt schon. Das wird duften!